Profil von

...

Dr. Hanne Nuss

Patentanwältin
European Patent Attorney
European Trademark & Design Attorney

Dr. rer. nat.
Dipl.-Chem. (Univ.)

geboren 1978 in Kirchheim/Teck, studierte Chemie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. In ihrer Diplomarbeit am Institut für Organische Chemie beschäftigte sie sich mit der Synthese von Lanthanoid-Katalysatoren für die enantioselektive organische Synthese und Polymersisation. Während ihres Studiums sammelte sie Erfahrung in der Industrie als Werkstudentin bei der Siemens AG Erlangen und als Praktikantin bei der BASF AG, Ludwigshafen. Zur Anfertigung der Dissertation wechselte sie 2002 an das Max-Planck-Institut für Festkörperforschung nach Stuttgart in den Arbeitskreis von Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Jansen. Im Rahmen ihrer Doktorarbeit untersuchte sie metastabile Anionen (Ozonide und Auride) bezüglich ihrer magnetischen Eigenschaften bzw. relativistischer Effekte. Nach einem Post-Doc Aufenthalt in Frankreich am Laboratoire de Cristallographie, Résonance Magnétique et Modalisations, UMR CNRS 7036, Vandoeuvre-lès-Nancy, bei dem sie sich der experimentellen Bestimmung der Elektronendichte an metallorganischen Katalysatoren widmete, kehrte sie an das Max-Planck-Institut in Stuttgart zurück und arbeitete dort bis Mitte 2013 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich der Kristallographie und der anorganischen Chemie.

Dr. Hanne Nuss ist Mitglied in der Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh) sowie im VPP. Ihre naturwissenschaftlich breit gefächerten Kompetenzen liegen unter anderem im Bereich der anorganischen, metall-organischen und physikalischen Chemie, sowie der Materialwissenschaften. Sie ist Mitautorin von über 20 wissenschaftlichen Publikationen sowie Lehrbeauftragte für Chemie an der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule für angewandte Wissenschaften München.

Sprachen:   Deutsch, Englisch, Französisch, (Russisch Grundkenntnisse), (Chinesisch Grundkenntnisse).


DPMA Deutsches Patent- und Markenamt   (München · Berlin · Jena)
EPA Europäisches Patentamt   (München · Wien · Den Haag)
BSA Bundessortenamt   (Hannover)
BPatG Bundespatentgericht   (München)
BGH Bundesgerichtshof - in Patentnichtigkeitsverfahren   (Karlsruhe)
EUIPO Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum   (Allicante)
WIPO Weltorganisation für geistiges Eigentum   (Genf)
Berufsverbände / IP-rechtlich
PAK Deutsche Vereinigung der Patentanwälte   (München)
epi Institut der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter   (München)
FICPI Internationale Föderation von Patentanwälten   (Basel)
VPP Vereinigung von Fachleuten des Gewerblichen Rechtsschutzes   (Frankfurt/Main)
GRUR Deutsche Vereinigung für den Schutz des Gewerblichen Rechtsschutzes und des Gesetzes zum Urheberrecht   (Köln)
Naturwissenschaftlich / Technisch
GDCh Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.   (Frankfurt/Main)
Artikel
2005 H. Nuss, J. Nuss, M. Jansen, "Crystal structure of 2,6-dimethylpyridinium hydrochloride, (C7H10N)Cl" , Z. Kristallogr. NCS 2005, 220, 95-96.
R.E. Dinnebier, H. Nuss, M. Jansen, "The crystal structures of solvent-free alkali-metall squarates from powder diffraction data" , Z. Kristallogr. 2005, 220, 954-961.
R.E. Dinnebier, H. Nuss, M. Jansen, "Anhydrous CuC4O4, a channel structure solved from X-ray powder diffraction data" , Z. Anorg. Allg. Chem. 2005, 631, 2328-2332.
H. Nuss, M. Jansen, "1,4,7,10,13,16-hexooxacycloocta-decane-ammonia (1/2)" , Acta Cryst. 2005, E61, O3142-O3144.
R. E. Dinnebier, H. Nuss, M.Jansen, "Disodium rhodizonate: a powder diffraction study" , Acta Cryst. 2005, E61, M2148-M2150.
2006 H. Nuss, M. Jansen, "Crystal structure of bis(pentamethylcyclopentadienyl) difluorotitanium(IV), Ti[C5(CH3)5]2F2" , Z. Kristallogr. 2006, 221, 206-208.
H. Nuss, M. Jansen, "Cs5([12]crown-4)2(O3)5: A supramolecular compound containing the confined ozonide partial structure 1{Cs8(O3)10}2-" , Angew. Chem. Int. Ed. 2006, 45, 7969-7972.
H. Nuss, M. Jansen, "[Rb([18]crown-6)(NH3)3]Au⋅NH3: Gold as acceptor in N-H…Au- hydrogen bonds" , Angew. Chem. Int. Ed. 2006, 45, 4369-4371.
H. Nuss, M. Jansen, "Synthese und Kristallstrukturbestimmung von Cs([18]Krone-6)Au⋅8 NH3" , Z. Naturforsch. 2006, 61b, 1205-1208.
2007 M. Jansen, H. Nuss, "Ionic Ozonides" , Z. Anorg. Allg. Chem. 2007, 633, 1307-1315.
2008 H. Nuss, J. Nuss, M. Jansen, "Dimensions of the ozonide anion in M([18]crown-6)O3⋅x NH3 with M = K (x = 2), Rb (x=1), and Cs (x = 8)" , Z. Anorg. Allg. Chem. 2008, 634, 1291-1295.
2009 H. Nuss, M. Jansen, "Synthesis and Crystal Structure of M([12]crown-4)2O3⋅1.5 NH3 with M = K, Rb" , Z. Naturforsch. 2009, 64b, 1325-1328.
2010 H. Nuss, M. Jansen, "Crystal structure of diaquabis(ethylenediamino)copper(II) squarate dehydrate, [Cu(C2H8N2)2(H2O)2]C4O4⋅2 H2O" , Z. Kristallogr. NCS 2010, 225, 773-774.
H. Nuss, C. Eberl, M. Jansen, "Crystal Structure of ammonium triiodid - N-formyl-formamide (1:1), NH4I3⋅C2H3NO2" , Z. Kristallogr. NCS 2010, 225, 417-418.
2011 D. Aydin-Cantürk, H. Nuss, "Synthesis, Structure Determination, and Magnetic Properties of the New Heterometallic Chain Compound CrCrNi(di-2,2'-pyridylamido)4Cl2⋅Et2O" , Z. Anorg. Allg. Chem. 2011, 637, 543-546.
2012 Th. Pilz, H. Nuss, M. Jansen, "Li2B3O4F3, a new lithium-rich fluorooxoborate" , J. Solid State Chem. 2012, 186, 104-108.
H. Nuss, Ch. Roth, "Solid State Chemistry 2011" , Nachr. a. d. Chem. 2012, 60, 251-264.
H. Nuss, M. Jansen, "Cs3(O3)2(O2)⋅NH3: the First Mixed Alkali Metal Ozonide Superoxide" , Z. Anorg. Allg. Chem. 2012, 638, 501-504.
H. Nuss, N. Claiser, S. Pillet, N. Lugan, E. Despagnet-Ayoub, M. Etienne, C. Lecomte, "A comparative study of the topology of the experimental electron density within 2 and 4 e- donor alkyne complexes" , Dalton Trans. 2012, 41, 6598-6601.
D. Aydin-Cantürk, H. Nuss, "Synthesis, Structure Determination, and Magnetic Properties of [Cr3(dpa)4Cl2][CuCl2], a Compound Comprising a Trinuclear Chain Cation" , Z. Naturforsch. 2012, 67b, 759-764.
2013 U. Wedig, H. Nuss, J. Nuss, M. Jansen, D. Andrae, B. Paulus, A. Kirfel, W. Weyrich, "Electronic Origin of the Structural Anomalies of Zinc and Cadmium" , Z. Anorg. Allg. Chem. 2013, 639, 2036-2046.
U. Wedig, H. Nuss, J. Nuss, M. Jansen, D. Andrae, B. Paulus, A. Kirfel, W. Weyrich, "Erratum: Electronic Origin of the Structural Anomalies of Zinc and Cadmium" , Z. Anorg. Allg. Chem. 2013, 639, 2112.
Buchkapitel
2012 H. Nuss, M. Jansen, "Ionic Ozonides - From Simple Inorganic Salts to Supramolecular Building Blocks" , in: New Strategies in Chemical Synthesis and Catalysis (Ed.: B. Pignataro), Wiley-VCH 2012, p. 79 - 95.
Patentliteratur
2003 P. Arquint, H.-D. Feucht, W. Gumbrecht, H. Götz, "Radikalisch vernetzbares Hydrogel mit Linkergruppen" , PCT/DE2003/002548 (2003) = WO2004/020660A1 .pdf (2004) = EP1527203B1 .pdf (2007) = US2008/0103239A1 .pdf (2008).
Diverses
2002 H. Götz, "C2-Symmetrische Diamidobinaphthylkomplexe der Lanthanoide als Katalysatoren für die Enantioselektive Organische Synthese und Polymerisation" , Diplomarbeit, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 2002.
2007 H. Nuss, "Chemie metastabiler Anionen - Synthese und Charakterisierung neuer Auride und Ozonide" , Dissertation, Universität Stuttgart , 2007.
Vorträge
2009 H. Nuss, "Experimentelle Elektronendichtebestimmung von Verbindungen mit schweren übergangsmetallen zum besseren Verständnis agostischer Wechselwirkungen" , GDCh-Chemiedozententagung, Universität Göttingen, 2009.
H. Nuss, "Ionische Ozonide, Festkörperchemieseminar" , Hirschegg, 2009.
2010 H. Nuss, "New Ionic Ozonides: From Structural Confinement to Intermolecular Interactions" , 3rd EuCheMS Chemistry Congress, Nürnberg, 2010.


Mehr als 25 Jahre IP Kompetenz seit 1996.




Managing Office

Robert-Bosch-Straße 22
85716 Unterschleißheim
Lkr. München Nord
Deutschland

Tel.: +49 89 3 18 3 76-70
Fax: +49 89 3 18 3 76-90
service@pa.heilein.de

Head Office

Bezirksstraße 2
85716 Unterschleißheim
Lkr. München Nord
Deutschland

Tel.: +49 89 413 29 39-60
Fax: +49 89 413 29 39-89
office@pa.heilein.de